Zurück zur Stellenübersicht


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Bayern einen

Oberarzt (m/w/d) Orthopädie und Unfallchirurgie

Das Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung befindet sich mit 150 Planbetten und 9 teilstationären Dialyseplätzen in kommunaler Trägerschaft. Jährlich werden rund 16.000 ambulante und stationäre Patientinnen und Patienten versorgt. Das Haus gewährleistet durch hochqualifizierte Ärztinnen und Ärzte eine Behandlung auf hohem medizinischen Standard, der nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen kontinuierlich weiter entwickelt wird.

Die chirurgische Gesamtabteilung verfügt über 45 Betten, zwei davon auf der interdisziplinären Intensivstation und ist in die Abteilung für orthopädische Chirurgie & Unfallchirurgie sowie Allgemein- & Viszeralchirurgie aufgeteilt. Die organisatorische Leitung liegt in den Händen des geschäftsführenden Chefarztes.

Die Chefärzte verfügen über die Weiterbildungsermächtigung für Chirurgie nach WBO 2004 für 2 Jahre Basischirurgie, 2 Jahre Orthopädie und Unfallchirurgie, 1 Jahr spezielle Unfallchirurgie sowie 3 Jahre Allgemein- & Viszeralchirurgie.

Das Krankenhaus ist Notarzt-Standort. Oberärzte und Assistenzärzte beteiligen sich auf freiwilliger Basis mit eigener Abrechnung. Für bestimmte Fortbildungsveranstaltungen wird Freistellung und finanzielle Unterstützung gewährt. Das Krankenhaus verfügt über die Zertifizierung nach DIN ISO und Qualitätssiegel Klinikmanagement. In der chirurgischen Abteilung ist ein Komplikationserfassungssystem incl. CIRS eingeführt.

Schwerpunkte der Abteilung:

  • Endoprothetik von Knie und Hüfte für das zertifizierte Endoprothetikzentrum: Endoprothetische Versorgung der großen Gelenke – Hüfte, Knie, Schultern und OSG
  • Unfallchirurgie mit einem Schwerpunkt auf die Alterstraumatologie (ATZ DGU zertifiziertes Traumazentrum)
  • Arthroskopische Chirurgie von Knie, Schulter und Oberem Sprunggelenk
  • Versorgung von Arbeitsunfällen (Stationäres Durchgangsarzt-Verfahren)
  • Fußchirurgie
  • Konservative und minimalinvasive Behandlung der Wirbelsäulenkrankheiten

Geboten wird:

  • Die Möglichkeit im stationären wie im ambulanten Bereich zu arbeiten
  • Familiäres Arbeitsklima geprägt durch Wertschätzung, Teamarbeit und Kollegialität
  • Ein krisensicherer und zukunftsorientierter Arbeitsplatz
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung mit den üblichen Sozialleistungen und Sonderzahlungen

Ihr Profil:

  • Facharztanerkennung Orthopädie und Unfallchirurgie, wünschenswert mit erfolgreich erworbener Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie
  • Sicheres Auftreten
  • Ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie ausgeprägtes Organisationstalent
  • Wirtschaftliches Denken und Handeln

Zusammenfassung:

Fachrichtung: Orthopädie und Unfallchirurgie
Position: Oberarzt (m/w/d) Orthopädie und Unfallchirurgie
Region: Bayern
Ref.-Nr.: 02/ 428

Unsere Dienstleistung ist für Sie kostenfrei!


Interessiert?