Zurück zur Stellenübersicht


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Sachsen-Anhalt einen

Oberarzt (m / w / d) diagnostische und interventionelle Radiologie

Das kommunale Krankenhaus (Akademisches Lehrkrankenhaus) der Schwerpunktversorgung verfügt an seinen vier Klinikstandorten über insgesamt 1.000 Patientenbetten.
Jährlich  werden ca. 120.000 Patientinnen und Patienten ambulant und stationär behandelt.

Die Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie verfügt über eine voll ausgestattete Radiologie mit neuem Gerätepark seit 2021: MRT 1,5T, CT (80 Zeilen), Digitales Röntgen und Durchleuchtung. Angiographie (eine Ebene mit Rotationsangiologie/FDCT). Hybridsaal in der Gefäßchirurgie. MVZ mit Mammographie einschließlich Sonographie und Stereotaxie. PACS mit Teleradiologie im Dienst.

Geboten wird:

  • Die verantwortungsvolle Betreuung der stationären und ambulanten Patientinnen und Patienten sowie in der Vertretung des Chefarztes der Klinik für Radiologie
  • Eigenverantwortliche Tätigkeit beim MRT, CT, Röntgendiagnostik als auch in der Angiographie / Interventionelle Radiologie einschließlich Neuroradiologie
  • Teilnahme am Teleradiologischen Bereitschaftsdienst sowie den Bereitschaftsdienst für die Interventionelle Radiologie
  • Optional ist die Beteiligung am ambulanten MVZ
  • Eine Aufgabe mit hohem Gestaltungspotenzial und leistungsgerechter Vergütung mit individueller Zusatzvereinbarung
  • Ein starkes, engagiertes Team
  • Eine kollegiale und werteorientierte Unternehmenskultur
  • Eine praxisbetonte Tätigkeit in einem klinischen Umfeld mit umfassendem medizinischen Leistungsspektrum
  • Moderne und gut ausgestattete Stationen
  • Eine Vielzahl von ansprechenden Zusatzangeboten wie betriebliche Altersvorsorge, Betriebliches Gesundheitsmanagement, JobRad und vieles mehr
  • Unterstützung für Fort- und Weiterbildungen

Ihr Profil:

  • Deutsche Approbation als Arzt und abgeschlossene Weiterbildung als Facharzt (m/w/d) für Radiologie
  • Interesse an der oberärztlichen Tätigkeit und verfügen über ausgewiesene fachliche Kompetenzen im Bereich der Interventionellen Radiologie
  • Feines Gespür für situations- und personenbezogene angemessene Umgangsweise
  • Ausgesprochenes ärztliches Verantwortungsbewusstsein und Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung und Weiterqualifikation in interventioneller und diagnostischer Radiologie und an der Weiterentwicklung des radiologischen Standortes

Zusammenfassung:

Fachrichtung: Radiologie
Position: Oberarzt (m / w / d) diagnostische und interventionelle Radiologie
Region: Sachsen-Anhalt
Ref.-Nr.: 14/ 366

Unsere Dienstleistung ist für Sie kostenfrei!


Interessiert?