Stellenbezeichnung
Leitender Oberarzt (m/w/d) Elektrophysiologie mit der Option auf die Sektionsleiterstelle 02/358
Beschreibung

Das Schwerpunktkrankenhaus mit ca. 500 Betten versorgt jährlich rund 25.000 Patienten stationär und weitere 30.000 ambulant. Das Klinikum verfügt über mehr als 15 Fachabteilungen und eine Vielzahl an zertifizierten Zentren.

Die Abteilung bietet das gesamte konventionelle und interventionelle Spektrum der modernen Kardiologie an – einschließlich komplexer Prozeduren wie elektrophysiologischer Untersuchungen mit linksatrialen Ablationen, interventionelle Verschlüsse des Vorhofohres, Schrittmacher-, ICD- und CRT-Systeme. Hierfür stehen zwei Herzkatheterlabore zur Verfügung.

Sämtliche aktuellen Schrittmacher-, ICD- und CRT-Systeme einschließlich S-ICD sowie Eventrecorder werden implantiert und nachgesorgt (inkl. Telemedizin). Im Bereich der nichtinvasiven Rhythmologie stehen verschiedene Recordersysteme inkl HRV-Auswertung, Kipptisch etc. zur Verfügung.

In der Abteilung werden alle Verfahren der Interventionskardiologie (inkl. Hauptstammstenting, Implantation von Septum- und LAA-Okkludern etc.). Modernste Echogeräte (inkl. 3D), Bodyplethysmographie und Spiroergometrie routinemäßig eingesetzt. Die Abteilung ist zertifizierte sportmedizinische Untersuchungsstelle.

Zuständigkeiten / Hauptaufgaben
  • Ärztliche Versorgung der ambulanten und stationären Patienten der Abteilung
  • Durchführung des gesamten elektrophysiologischen Spektrums
  • Bei fachlicher Eignung auch Teilnahme an einer 24-Std-PTCA-Bereitschaft
  • Supervision und Weiterbildung der Assistenzärzte
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen des Hauses
  • Ggf. bei Eignung Entwicklung zum Sektionsleiter (m/w/d) denkbar
  • Weisungsbefugnis durch den Chefarzt
Qualifikationen / Anforderungen
  • Facharztanerkennung  für Innere Medizin
  • Idealerweise im Besitz der Weiterbildung Kardiologie
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der invasiven und nichtinvasiven Rhythmologie
  • Vertrautheit mit den gängigen Untersuchungs- und Ablationsverfahren sowie Mappingsystemen
  • Erfahrung in der Implantation und Nachsorge von Rhythmusaggregaten
  • Idealerweise Kenntnisse in der Koronardiagnostik und –Intervention
  • Bereitschaft zur Teilnahme an einer 24-Std-PTCA-Bereitschaft
  • Hohes klinisches Engagement und klinische Expertise
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Loyalität
Leistungen der Anstellung
  • Eine unbefristete Anstellung in Voll- oder Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Eine attraktive Vergütung mit zusätzlichen Benefits
  • Kollegiales Arbeitsklima in einem hochmotivierten angenehmen Team
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Zahlreiche Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche und Beteiligung an Umzugskosten
Arbeitspensum
Vollzeit
Start Anstellung
01.04.2024
Dauer der Anstellung
unbefristet
Industrie / Gewerbe
Medizinische Berufe
Arbeitsort
Bayern
Veröffentlichungsdatum
18. Februar 2024
Gültig bis
31. März 2024
Close modal window

Thank you for submitting your application. We will contact you shortly!