Stellenbezeichnung
Chefarzt (m/w/d) Gynäkologie und Geburtshilfe 02/436
Beschreibung

Im Klinikum mit ca. 400 Betten werden rund 20.000 stationäre Patientinnen und Patienten und 45.000 ambulante Patientinnen und Patienten pro Jahr mit hervorragender medizinischer Leistung versorgt. Neben den klassischen Abteilungen sind es vor allem die Kompetenzzentren „zertifiziertes Darmzentrum“, „Brustkrebszentrum”, das Behandlungszentrum „Chronisches Wundzentrum“, das zertifizierte Gefäßzentrum, die zertifizierte Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, das zertifizierte Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, das zertifizierte regionale Traumazentrum, das zertifizierte Herzinfarktnetzwerk, sowie das zertifizierte Endoprothetikzentrum, in denen das Klinikum sowohl in der Diagnostik als auch in der Therapie einen ausgezeichneten Ruf genießt.

Die Frauenklinik bildet gemeinsam mit der Pädiatrie im Hause einen Perinatalen Schwerpunkt. Bei einer Geburtenzahl von ca. 950 jährlich wird ein großer Anteil Risikoschwangerer betreut (Duplex-/ 4 D-Sonografie). Das gynäkologische Spektrum der Klinik umfasst die Senologie, die gynäkologische Onkologie mit interdisziplinären Radikaloperationen und ein Beckenbodenzentrum mit eigenem urodynamischem Messplatz sowie ausgedehnten MIC-Operationen (LASH, LAVH, TLH).
Das Brustkrebszentrum ist nach Kriterien der Deutschen Krebsgesellschaft und der Gesellschaft für Senologie zertifiziert.

Es sind drei modern eingerichtete Kreißsäle sowie ein Wasserentbindungsraum vorhanden. Bei höchstem Anspruch auf Sicherheit legt die Klinik großen Wert auf eine individuelle Betreuung jeder Schwangeren. Es besteht am Haus ein Beleghebammen-System mit erfreulich hoher Bewerberzahl.

Qualifikationen / Anforderungen
  • Facharztanerkennung für Gynäkologie und Geburtshilfe mit umfassender Erfahrung in der gesamten operativen Onkologie, Mammachirurgie sowie Geburtshilfe in verantwortlicher Position
  • Die Zusatzbezeichnung „Gynäkologische Onkologie“ ist von Vorteil
  • Die Fähigkeit, die Frauenklinik auf hohem Niveau weiter zu führen und in Zusammenarbeit mit dem fachkundigen, engagierten Team kontinuierlich weiterzuentwickeln
  • Ein hohes Maß an Kooperationsfähigkeit mit allen anderen Fachabteilungen des Hauses. Besondere Befähigung zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Einsatz- und Gestaltungswillen, Kommunikations- und Organisationstalent, kompetente Vertretung der Frauenklinik nach außen, insbesondere intensive Kontaktpflege mit den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen und zur örtlichen Bevölkerung
  • Interdisziplinäres und vernetztes sowie wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Das Klinikum ist akademisches Lehrkrankenhaus der LMU, somit ist eine Habilitation oder eine andere vergleichbare Befähigung zur studentischen Lehre gewünscht, aber keine Vorbedingung
Leistungen der Anstellung
  • Ein abwechslungsreiches, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem hochmotivierten und kollegialen Arbeitsumfeld mit einer exzellenten interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen den Fachabteilungen
  • Eine der Position entsprechende attraktive Vergütung
  • Sehr gute langfristige Perspektiven und eigene Entwicklungsmöglichkeiten
  • Kinderbetreuung auf dem Gelände des Klinikums (KiTa)
Arbeitspensum
Full-time
Start Anstellung
01.01.2023
Dauer der Anstellung
unbefristet
Industrie / Gewerbe
Medizinische Berufe
Arbeitsort
Bayern
Veröffentlichungsdatum
2. Dezember 2022
Gültig bis
31. Dezember 2022
Close modal window

Anstellung: Chefarzt (m/w/d) Gynäkologie und Geburtshilfe 02/436

Thank you for submitting your application. We will contact you shortly!